Jaich Reisen Logo

Werte Reisegäste:

Aufgrund der aktuellen Beschlüsse der Landesregierung werden wir unsere Büros eingeschränkt öffnen.
Die folgenden Öffnungszeiten gelten ab dem 09.11.2020

Reisebüro Jaich Bad Liebenwerda
Dienstags 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

Reisebüro Jaich Falkenberg
Reisebüro Jaich Mühlberg
Mittwochs 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

Reisebüros in Herzberg, Doberlug- Kirchhain und Elsterwerda
Donnerstag 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns in der Firmenzentrale unter der Rufnummer 03535 21100 sowie per E-Mail unter info@jaich-reisen.de.
Unseren neuen Reisekatalog 2021 senden wir Ihnen auf Wunsch gern zu. Buchungen für Tages- und Mehrtagesreisen nehmen wir gern entgegen.
Frühbucherrabatte erhalten Sie noch bis 31.12.2020.

Bleiben Sie gesund.

Freundliche Grüße
Sabine Jaich

zurück

Emsland: Ein Paradies für Radfahrer

„Lieber mit dem Fahrrad zum Meer, als mit dem Mercedes zur Arbeit“

Wo unsere Vorfahren noch zu Fuß ihre Spuren hinterlassen haben, fahren Sie bequem mit dem Fahrrad – durch die Gegend, die bekannt ist für die Gastfreundschaft ihrer Bewohner und ihre landschaftliche Vielfalt.

1. Tag: Anreise
Herzlich willkommen zu Ihrer Radreise durch das Emsland. Die Ferienregion im Nordwesten Deutschlands an der deutsch-niederländischen Grenze bietet zahlreiche Highlights: Deutschlands längste und älteste Fehnkolonie, über 5.500 Jahre alte Großsteingräber, die weltweit einzige erhaltene barocke Jagdsternanlage, den weltweit größten Kreuzfahrtschiffsbauer, Europas größte Gärtnerei und den gewaltigsten Tiefpflug der Welt. Wir wünschen Ihnen einen Urlaub der Superlative in dieser schönen Region!
2. Tag: Papenburg Meyer Werft (ca. 40 km)
Ihr Fahrrad-Guide begrüßt Sie am Hotel Zur Linde. Die Radtour führt direkt auf dem neuen Radweg an der Ems entlang nach Papenburg. Hier werden Sie um 11:30 Uhr zur Führung in der Meyerwerft erwartet, der Wiege der Ozeanreisen. Erleben Sie in der Meyerwerft Kreuzfahrtschiffe zum Anfassen und modernsten Schiffbau. Wirklich beeindruckend! Anschließend fährt der Guide mit Ihnen ins Zentrum Papenburgs, hier legen Sie eine kleine Mittagspause ein. Danach führt die Tour weiter durch die längste Kanalstadt, also zu einigen Highlights der Stadt in und um Papenburg herum. Nach dieser erlebnisreichen Führung
fahren Sie mit dem Rad zu Ihrem Hotel zurück.
(Dauer ganztägig,leicht/mittelschwer)
3. Tag: Transrapid, Lathen und Marina Park (ca. 38 km)
Die heutige Radtour führt Sie über Dörpen durch ein Waldgebiet an der alten Strecke der Magnetschwebebahn Transrapid. In den 70er-Jahren nahmen Pläne für ein neues Verkehrsmittel Gestalt an: die Magneschwebebahn Transrapid. Mit mehr als 400 km/h sollte sie zunächst Hamburg und Berlin verbinden. Viele Jahre werden die Entwicklungen vorangetrieben, im Emsland entsteht eine Teststrecke, die Sie heute bei Ihrer Radtour passieren. Am ehemaligen Transrapid-Bahnhof in Lathen machen Sie eine kleine Mittagspause, bevor Sie direkt an einem der schönsten Radwege unmittelbar an der Ems entlang zurück nach Heede fahren. Im Marinapark Walchum, einem Hafen an der Ems, machen Sie nochmals einen Stopp und können dort die vielen Sportboote bestaunen. Anschließend geht es zur tausendjährigen Linde, dem Wahrzeichen von Heede. Nach offizieller Vermessung im Jahr 2014 wurde festgestellt: Die 1.000-jährige Linde in Heede ist Deutschlands größter Baum. Mit einem Stammumfang von mehr als 18 Metern ist sie zudem die dickste Linde Europas.
(Dauer ganztägig, leicht/mittelschwer)
4. Tag: Holland mit Festung Bourtange, Moor und Pünte (ca. 35 km)
Auf geht´s mit Ihrem Fahrrad durch das Heeder
Moor. In diesem Geotop präsentiert sich Ihnen
ein Mosaik vielfältig strukturierter Lebensräume: teilweise verlandende Handtorfstiche, Birken-Bruchwald und Birken-Moorwald, verstreut im Gebiet liegenden Grünländereien und Brachflächen. Genießen Sie die wunderbare Flora und Fauna dieses besonderen Landstriches. Die Tour führt weiter nach Holland zur Festung Bourtange. Die sternenförmige Festung aus dem 17. Jahrhundert lädt Sie zum Verweilen ein. Bei einem Rundgang mit Ihrem Reiseleiter über den Festungswall können Sie diese schöne gepflegte Anlage bewundern. Eine Rundroute durch das benachbarte Holland führt Sie dann an der Ems entlang zur handgezogenen Pünte nach Lehe. Nach einer lustigen Fährüberfahrt geht es durch das Vogelschutzgebiet zurück zum Hotel.
(Dauer ganztägig, leicht/mittelschwer)
5. Tag: Küstenrundfahrt (45 km)
Nach dem Emsländischen Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Doornumersiel, einer der typisch Ostfriesenstädten. Hier beginnt Ihre Radtour und Sie treffen den Reiseleiter. Er fährt mit Ihnen entlang an den schönsten Sielorten der Nordseeküste bis hin nach Greetsiel. Die Reiseleitung wird Ihnen so manche Geschichte zu den einzelnen Orten erzählen und schon nach kurzer Zeit erleben Sie die maritime Atmosphäre, die hier an der Küste ihren Ursprung hat. Wenn Sie Glück haben, können Sie bei gutem Wetter vom Deich aus bei Ebbe auch Seehunde sehen, die sich im Wattenmeer die Sonne auf den Pelz brennen lassen. Die Zwillingsmühlen und „Otto`s Leuchtturm“ sind so manches Highlight der Tour. Nach einem erlebnisreichen Tag fahren Sie dann zum Hotel zurück.
(Dauer ganztägig, leicht/mittelschwer)
6. Tag: Heimreise
Unser Leistungspaket
  • Fahrt im Reisebus
  • Mitnahme der eigenen Räder im Radtrailer
  • 5 Übernachtungen mit Emsländer Frühstück im 2-Sterne-s-Hotel Zur Linde in Heede
  • 5 x Abendessen, 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 4 x ganztägiger Radtour-Guide für alle Radausflüge
  • Film und Führung in der Meyer Werft Papenburg
  • geführter Rundgang über den Festungswall der Festung Bourtange
  • lustiges Püntenpatent inkl. Überfahrt
Preis pro Person
Sa. 31.07. - Do. 05.08.2021
Preis pro Person im DZ650,-€
Preis pro Person im EZ690,-€
Reise Anfrage

Reisen »Deutschland