Jaich Reisen Logo
zurück

Radwandern an Saale und Unstrut

Schnupperradtour

Wenn von der „Toskana des Nordens“ die Rede ist, dann dreht es sich um die Region Halle-Saale-Unstrut Der malerische Landstrich in Sachsen-Anhalt verdankt diese Bezeichnung vor allem seinen schönen Flusslandschaften und seinen Weinanbaugebieten. Die Region gilt als Deutschlands nördlichstes Anbaugebiet von Qualitätsweinen. Und Radfahren ist entlang von Flüssen wie Saale, Unstrut und Weiße Elster natürlich auch sehr gut möglich. Auf den zahlreichen gut ausgebauten Radwegen kann man nicht nur die Natur genießen, sondern auch die kulturellen Schätze der Region bestaunen.

1. Tag: Anreise
2. Tag: „Goetheradweg“ mit Bad Lauchstädt und Geiseltalsee (ca. 45 km Rad- Fahrtstrecke) ab Hohenweiden bei Halle / bis Weischütz bei Freyburg/Unstrut
Tourbeschreibung: Der Goetheradweg beginnt am Schnittpunkt des Saaleradweges in der Ortslage Rockendorf / Hohenweiden bei Halle in Richtung der Goethestadt Bad Lauchstädt. Sehenswert und für eine kurze Rast ideal sind die Historischen Park- und Kuranlagen mit dem Goethe-Theater, das einzig noch bestehende Theater, das der Dichterfürst selbst entwarf. Entlang des Rundkurses um den Geiseltalsee führt der Weg vorbei an der Marina Mücheln nach Albersroda-Gleina, Müncheroda nach Weischütz, um in den Unstrut-Radweg zu münden.
3.Tag: „Himmelscheiben-Radweg“ mit Nebra/Unstrut, Burg Querfurt (Außenbesichtigung) und Süßer See (ca. 40 km Rad-Fahrtstrecke) ab Wangen / bis Schloss Seeburg
Tourbeschreibung: Am Fundort der berühmten "Himmelsscheibe von Nebra" im Ziegelrodaer Forst beginnt eine spannende Reise zurück in die Bronzezeit: Vom Ausgrabungsort auf dem Mittelberg entlang am Unstrut-Radweg. Stationen sind dabei das Erlebniszentrum Arche Nebra, die Burg Querfurt, das Mansfelder Land mit der Weinregion am Süßen See.
4. Tag: „Unstrut- & Saale-Radweg“ mit Bad Dürrenberg, Naumburg und Blütengrund (ca. 50 km Rad-Fahrtstrecke) ab Bad Dürrenberg / bis Freyburg/Unstrut
Tourenbeschreibung: Start an der Saline in Bad Dürrenberg, Weiterradeln entlang der Saale-Radweges über Schöneburg, eine der ältesten Saaleburgen, bis nach Naumburg inkl. Besichtigungstour durch die Domstadt. Weiter bis zum Naumburger Blütengrund. Überfahrt (Extrakosten) über die Unstrut bis nach Freyburg/Unstrut.
5. Tag: Heimreise
Unser Leistungspaket
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Mitnahme der eigenen Räder im Radtrailer
  • Leihfahrräder vor Ort auf Nachfrage
  • 4x Übernachtung im Komfortzimmer
  • 4x Auswahl am reichhaltigen Frühstücksbuffet
  • Nutzung des Fitnessbereichs
  • 4x Auswahl am Dinnerbuffet an allen Abenden
  • 1x geführte Radwanderung auf dem Goetheradweg
  • 1x geführte Radwanderung auf dem Himmelscheibenradweg
  • 1x geführte Radwanderung auf dem Unstrut-Saale-Radweg
Preis pro Person
Mo. 10.08. - Fr. 14.08.2020
Preis pro Person549,-€
Preis im EZ629,-€
Reise Anfrage

Reisen »Deutschland