Jaich Reisen Logo
zurück

Rund um die Talsperre Eibenstock

Die Talsperre Eibenstock ist die größte Trinkwassertalsperre Sachsens. Im Volksmund wird sie auch liebevoll "Das Riesenfass von Eibenstock" genannt. Die Talsperre versorgt den Raum Chemnitz und Zwickau mit Trinkwasser. Außerdem hat sie eine wichtige Funktion für den Hochwasserschutz der Region und höht bei Trockenheit den Wasserstand der Zwickauer Mulde auf. Eine Wasserkraftanlage sorgt für eine umweltschonende Energiegewinnung. Die Talsperre wurde zwischen 1974 und 1987 gebaut. Dafür mussten das Dorf Muldenhammer und einige Weiler umgesiedelt und eine Bahnstrecke stillgelegt werden. Mit der Steilstrecke Eibenstock verlor Sachsen seine einzige Normalspurbahn, die enorme Steigungen von bis zu 1:20 bewältigen konnte. Obwohl die Staumauer erst 1984 und die gesamte Anlage 1987 fertig war, konnte die Talsperre bereits 1982 in Betrieb genommen werden. Der Probestau begann sogar schon 1980.
Unser Leistungspaket
  • Busfahrt im Reisbus
  • ganztägige Reiseleitung
  • Panoramafahrt zur Talsperre Eibenstock mit Fotostopp
  • Mittagessen
  • Eintritt und Führung Bürstenmuseum
  • Kaffeetrinken
Preis pro Person
Mi. 17.08.2022
Preis pro Person81,-€
Reise Anfrage

Reisen »Deutschland