Jaich Reisen Logo
zurück

Hopfenland und Hallertau

Silvester in der „winterlichen“ Welt des grünen Goldes

1. Tag: Anreise und Ingolstadt
Ingolstadt ist nicht nur wegen AUDI eine Reise wert: Hier finden Sie prächtige historische Schätze wie das Neue Schloss, die Asamkirche, das Münster, die Hohe Schule und die Alte Anatomie. Liebevoll restaurierte Giebelhäuser, stattliche Tore, stolze Türme und imposante Festungsanlagen prägen das Stadtbild. Ein breiter Grüngürtel umschließt die Altstadt vollständig und lädt ebenso wie der Klenzepark zum Flanieren ein.
2. Tag: Regensburg
Fahrt über Kehlheim nach Regensburg.
Die Bischofsstadt Regensburg war in der Blütezeit des Mittelalters eine der bedeutendsten deutschen Städte. Das mittelalterliche Stadtbild prägen zahlreiche Kirchen, Türme und Patrizierhäuser. Den schönsten Ausblick auf Stadt und Donau hat man von der Steinernen Brücke, einem Meisterwerk mittelalterlicher Baukunst. Mittelpunkt der Altstadt ist der Domplatz mit dem prächtigen Dom. Das Alte Rathaus und die Porta Praetoria prägen ebenso das Stadtbild wie die markanten Geschlechtertürme, wie sie so weit nördlich der Alpen sonst nirgendwo zu finden sind. Auf der Rückreise nach Pfaffenhofen besuchen Sie das Hopfenmuseum in Wolnzach. Das Museum befindet sich im Zentrum der Hallertau (Oberbayern), dem größten Hopfenanbaugebiet der Welt. Hier können Sie nicht nur eine über 1000 m² große Erlebnisausstellung besuchen sondern auch z.B. eine "Wolnzacher Bierprobe" machen.
3. Tag: Isar-Metropole München
Willkommen in der Isar-Metropole! München bietet von liebenswerter Gemütlichkeit rund um alte Brauhaustradition und urige Gasthäuser, über grandiose Kunstschätze bis hin zu fast mediterran wirkendem Stadtflair rund um den Marienplatz, dem Herz der Bayernmetropole, alles, was das Herz des Besuchers höher schlagen lässt. Schlendern Sie durch die malerische Innenstadt und lassen Sie sich vom heimeligen Flair verzaubern.
Am Abend starten Sie bei der stimmungsvollen Silvesterfeier mit Live Musik beschwingt ins neue Jahr.
4. Tag: Fuggerstadt Augsburg
Augsburg, das Rathaus, eines der bedeutendsten Profanbauten der deutschen Renaissance, hat mit dem Goldenen Saal eine der imposantesten Repräsentationsräume Deutschlands zu bieten. Die Aussichtsplattform auf dem 70 m hohen Perlachturm bietet bei gutem Wetter eine grandiose Aussicht bis zu den Alpen. Augsburg ist die Heimat des Kaufmanns-Geschlechtes der Fugger. Jakob Fugger stiftete die weltberühmte Fuggerei, die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt sowie die vermutlich von Albrecht Dürer geplante Fuggerkapelle in der Augsburger St. Anna Kirche. In den Fuggerhäusern an der Maximilianstraße residierten einst Kaiser und Könige bei ihren Besuchen in der Stadt.
5. Tag: Heimreise
Unser Leistungspaket
  • Fahrt im Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Moosburger Hof in Pfaffenhofen
  • 1 x inkl. Langschläfer-Frühstück bis 14.00 Uhr
  • Flasche Mineralwasser zur Begrüßung auf dem Zimmer
  • Begrüßungsgetränk
  • 3 x Abendessen, 3-Gang-Menü
  • Apero in der Hotellobby oder am Tisch am 31.12.
  • Silvestergala mit 4-Gang-Gourmetmenü, Musik und Tanz mit Live Musik, Feuerwerk, Mitternachtssnack
  • ca. 2-stündige Stadtführungen in Ingolstadt, Augsburg, München
  • Eintritt & Führung Deutsches Hopfenmuseum Wolnzach
  • Besuch Erlebnisausstellung inkl. Verkostung
  • Eintritt Fuggerei Augsburg
  • Eintritt & Führung Schlossanlage und Kreuzgang von Thurn und Taxis in Regensburg
Preis pro Person
Mi. 29.12. - So. 02.01.2022
Preis pro Person im DZ650,-€
Preis im EZ699,-€
Reise Anfrage

Reisen »Deutschland