Jaich Reisen Logo
zurück

Ein Tag in der Oberlausitz

Erleben Sie die Oberlausitz mit ihrem unverwechselbaren Ambiente. Umgebindehäuser, der eigene Dialekt, altes Handwerk und gemütliches Beisammensein. Diese Tour bietet für jeden etwas und zeigt die schönsten Seiten der Oberlausitz.

Eine Entdeckungsreise ins Zittauer Gebirge - "Gequirltes und Gerulltes"
Wunderbare Ausblicke, farbenfrohe Umgebindehäuser, das kleinste Mittelgebirge Europas, Geschichten über Leineweber und natürlich der ureigene Dialekt mit dem "rollenden R" begleiten Sie durch den Tag. Lassen Sie sich während einer Rundfahrt von Ihrem Gästeführer die wunderschöne Oberlausitz zeigen und lauschen Sie Geschichte und Geschichten über diesen Landstrich. Zum Mittagessen kehren Sie in Waltersdorf ein. Ines und Alexander begrüßen Sie in ihre Baude am Fuße der Lausche mit typischen Gerichten aus der Region und Gemütlichkeit pur. Ein kleiner Verdauungsspaziergang führt Sie dann durch das verträumte Dorf. Ihr Gästeführer zeigt die typischen Umgebindehäuser (nur Außenbesichtigung). Eines davon ist das aus Funk und Fernsehen bekannte Quirlehäuschen. Natürlich darf auch die Geschichte von Schwester Agnes nicht fehlen. Der Defa-Film aus dem Jahr 1975 wurde nämlich genau hier gedreht. In Olbersdorf, dem Tor zum Zittauer Gebirge, werden wir Sie am Nachmittag um 100 Jahre in der Zeit zurückversetzen. In der einzigen Kokosweberei der Lausitz erleben Sie in der Schaumanufaktur, wie bis heute in mühevoller Handarbeit Fußmatten und Kirchenläufer hergestellt werden. Danach servieren wir Kaffee und Kuchen, damit der Tag in gemütlicher Runde ausklingen kann.
Unser Leistungspaket
  • Busfahrt
  • ganztägige Gästeführung
  • Mittagessen als Tellergericht (verschied. Wahlgerichte)
  • Führung in der Kokosweberei
  • Kaffeegedeck (1 Kännchen Kaffee & Kuchen)
Preis pro Person
Sa. 15.05.2021
Preis pro Person69,-€
Reise Anfrage

Reisen »Deutschland