Jaich Reisen Logo
zurück

Wunderbares Kärnten

Dichte Wälder, mächtige Berggipfel, glasklare Seen und sanfte Täler wohin das Auge reicht. Kärnten lockt mit tollen Landschaften. Der Millstätter See und die Sextener Sonnenuhr werden Sie ebenso begeistern wie unsere Fahrt über die Nockalmstraße.

1. Tag: Anreise ins Mölltal
2. Tag: Nockalmstrasse und Millstättersee
Heute fahren Sie durchs Liesertal vorbei an Gmünd nach Innerkrems, wo die Nockalmstrasse beginnt. Mit sanfter Steigung schlängelt sich die Panoramastraße in 52 Kehren und zahlreichen Kurven zwischen den „Nock’n“ auf und ab. Immer wieder bieten sich neue Aussichten, zum Beispiel auf den grössten Zirbenwald der Ostalpen, auf die runden, grünen Gipfel der Nockberge und die weitläufigen Almen. Über Bad Kleinkirchheim erreichen Sie das Südufer des Millstättersees, wo eine Schifffahrt auf dem Programm steht. Weiterfahrt geht es nach Spittal an der Drau, wo Sie im Schloss Porcia Kaffee und Kuchen geniessen. Am Abend erwartet Sie im Hotel eine Musikunterhaltung.
3. Tag: Friaul – Julische Alpen – Slowenien
Heute führt Sie die Fahrt entlang des Oberkärntner Seentales am Feldsee und Afritzersee vorbei nach Villach und über die italienische Stadt Tarvis im nordöstlichsten Teil der Region Friaul-Julisch Venetien in der Provinz Udine im italienisch-österreichisch-slowenischen Dreiländereck. Über den Predilpass erreichen Sie Slowenien und fahren entlang der Julier nach Bovec und Kobarid bis zur Langobardenstadt Cividale mit der Teufelsbrücke. In Spessa mitten in der Weinregion Collino erwartet Sie eine Weinverkostung mit Imbiss und eine Führung. Durch das Kanaltal erreichen Sie wieder das Städtchen Tarvis, wo wir den Ledermarkt besuchen.
4. Tag: Dolomiten und Sextener Sonnenuhr
Der heutige Ausflug führt Sie nach Lienz zum Stadtbummel. Anschliessend fahren Sie nach Südtirol ins Pustertal zu den Sextener Dolomiten. Die Sextener Sonnenuhr ist eine Bergsonnenuhr in den Sextner Dolomiten, die durch die fünf Gipfel Neuner, Zehner (Sextner Rotwand), Elfer, Zwölfer und Einser gebildet wird. Diese unter Sonnenuhr zusammengefasste Reihe von Berggipfeln wird, neben den Drei Zinnen, oftmals als das Wahrzeichen Sextens bezeichnet. Das gesamte Gebiet ist Teil des Naturparks Drei Zinnen. Weiterfahrt in eine Edelbrennerei mit Obstgartenführung und Verkostung.
5. Tag: Ausflug Mölltal
Heute erwartet Sie ein gemütlicher Ausflug zum Nationalpark Hohe Tauern. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Obervellach, wo wir um 11.00 Uhr den Nationalparkzug besteigen und zum Almgastof Himmelauer auf 1218 m.ü.M fahren. Hier werden Sie eine Nationalparkjause zu sich nehmen und Sie haben die Gelegenheit für eine kurze Wanderung.
6. Tag: Heimreise
Unser Leistungspaket
  • Fahrt im Reisebus
  • 5 Übernachtungen im Mölltalerhof***
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen
  • Ganztagesausflug Nockalmstraße inkl. Mautgebühr und Reiseleitung
  • 1x Schifffahrt am Millstätter See
  • 1x Kaffee und Kuchen im Schloss Porcia
  • 1x Musikunterhaltung
  • Ganztagesausflug Julische Alpen inkl. Reiseleitung
  • 1x Führung durch den Weingarten mit Verkostung und Imbiss
  • 1x Führung durch den Obstgarten mit Verkostung
  • 1x Fahrt mit dem Nationalparkzug zum Himmelbauer
  • 1x Nationalparkjause
  • Ganztagesausflug Dolomiten inkl. Mautgebühr Großglockner und Reiseleitung
  • Kurtaxe vor Ort zahlbar
Preis pro Person
So. 04.07. - Fr. 09.07.2021
Preis pro Person im DZ645,-€
Preis pro Person im EZ720,-€
Reise Anfrage

Reisen »Österreich