Jaich Reisen Logo
Hinweis zum Coronavirus
(bitte hier klicken!)

Großrössen, 17.03.2020

Werte Reisegäste,
aufgrund der Anordnung der Regierung/Landkreise und zum Schutz unserer Mitarbeiter die Reisebüros ab dem 18.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 geschlossen.

Sie erreichen uns telefonisch in der Hauptstelle unter 03535 21100 sowie per Email unter info@jaich-reisen.de.

Über den aktuellen Status der Reisen werden wir Sie auf der Internetseite informieren!

Wir hoffen, gemeinsam mit Ihnen diese außergewöhnlich, schwierige Situation schnell und vor allen Dingen gesund zu meistern.

Geschäftsleitung der Firma Jaich
sowie Angestellte

Danke

Großrössen, 16.03.2020

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Sehr geehrte Reisegäste,

in dieser, in 30 Jahren Unternehmensgeschichte einmaligen, Situation haben wir uns entschlossen, ab sofort alle Reisen bis einschließlich 12.04.2020 nichtdurchzuführen.

Die Entscheidung zur Durchführung der nach diesem Termin stattfindenden Reisen treffen wir unter Berücksichtigung der dann tatsächlich vorliegendenLage in der 14.KW.

Wir kommen damit unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach, die Verbreitung des Corona- Virus Covid 19 nicht aktiv durch unsere eigentlich normale Geschäftstätigkeit des Reisens zu verstärken, unseren Gästen nicht einschätzbaren Risiken auszusetzen unddie Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen. Damit nehmen wir auch die Verunsicherung von unseren Kunden, Reisen anzutreten, welches man eigentlich im Moment nicht möchte undauch den Druck der letzten Woche von uns, in einer sich stündlich verändernden Lage Entscheidungen über die Durchführung einzelner Reisen treffen zu müssen.

Die betroffenen Gäste werden durch unsere Mitarbeiter, welchen ich ausdrücklich für ihren Einsatz in dieser für uns bis vor wenigen Stunden unvorstellbaren Ausnahmesituation danken möchte, schnellstmöglich telefonisch informiert.

Das kann aber auf Grund der großen Anzahl an Vorgängen im Einzelfall bis Ende 12.KW dauern. Ziel ist es, die Reisen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Wir bitten betroffene Gäste von direkten Besuchen und Nachfragen im Bezug auf ihre gebuchte Reise abzusehen, bis sie durch uns kontaktiert werden, da ansonsten ein geordnetes Abarbeiten der Vorgänge nicht möglich wird.

Gleichzeitig hoffe ich, dass sich die Aussagen und Unterstützungsversprechen der Politik nichtals leere Worthülsen herausstellen, sondern mit unserer gesamten Branche gemeinsam gangbare Wege für die Zukunft gefunden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Jaich

zurück

"Zügig" von See zu See

Woran es Österreich nicht mangelt ist Wasser, das quellfrisch aus den Bergen kommt und Millionen von Menschen als Lebensgrundlage dient. Seen, die so sauber sind, dass man daraus trinken könnte. Und Flüsse, an deren Ufer sich Natur- und Kulturlandschaften aneinanderreihen. Österreichs Gewässer sind Lebensraum, Rückzugsgebiet und Freizeitareal. Der Neusiedler See ist der westlichste Steppensee Europas und der größte See Österreichs. Die Region und der gleichnamige Nationalpark zählen zum Welterbe. Der größte See Kärntens, der Wörthersee, ist mit Wassertemperaturen von bis zu 26°C einer der wärmsten Alpseen. Er liegt zwischen den beiden größten Städten Kärntens: Villach und Klagenfurt. Dass es sich um einen wunderschönen See in malerischer Landschaft handelt, ist der Welt nicht verborgen geblieben: Neben österreichischen Fernsehproduktionen, ist der Wörthersee Kulisse für internationale Blockbuster wie „Zodiac“. Auch für Ihren Urlaub bietet der See die perfekte Kulisse.

1. Tag
Anreise
2. Tag
Heute erwartet Sie Ihr Guide zu einer ganztägigen Seenrundfahrt. Maria Wörth ist einer der am schönsten gelegenen Orte am
Wörthersee. Der bekannte Wallfahrtsort liegt am Südufer auf einer Halbinsel und ist der kulturelle Mittelpunkt der Region. Ein
Besuch lohnt sich auch in Velden mit seinem berühmten "zufälligen" Schloss, bekannt durch die Fernsehserie "Ein Schloss am
Wörthersee". Unternehmen Sie einen Spaziergang im Villenviertel von Pörtschach, wo Sie die typische Wörthersee-Architektur
bewundern können. Zum Abschluss des Tages genießen Sie einen Prosecco mit Blick über den See.
3. Tag
Auf dem Weg zum Neusiedler See stoppen Sie in Graz. Erleben Sie die Hauptstadt der Steiermark im Rahmen einer Stadtführung.
Graz ist alt: Schon im 11. Jahrhundert hat auf dem Schlossberg eine Burg gestanden. Wer die Altstadt durchstreift erhält im
Vorbeigehen Anschauungsunterricht in Romanik, Gotik, Renaissance, Barock, Historismus und Jugendstil. Graz ist das: Eine
gotische Doppelwendeltreppe als steinernes Rückgrat der Grazer Burg. Ein Uhrturm mit „verkehrter“ Zeit. Die Experten der
UNESCO waren vom Zusammenspiel dieser vielen Details so beeindruckt, dass sie die Grazer Altstadt zum Weltkulturerbe erklärt
haben. Lernen Sie all diese Schätze kennen. Sie reisen weiter nach Mörbisch, von wo Sie eine Schifffahrt auf dem Neusiedler See
unternehmen. Entdecken Sie das einzigartige Naturschutzgebiet des Neusiedler Sees mit seinem Schilfgebiet, seltenen Vogelarten,
sanften Weinhügeln und idyllischen Dörfern. Im Anschluss darf eine Weinprobe nicht fehlen. Mit viel guter Laune bringt Sie Ihr Bus
in Ihr Hotel.
4. Tag Mittwoch
Urlaub im Nationalpark Neusiedler See, dem jüngsten UNESCO-Weltnaturerbe Österreichs, das bedeutet pannonisches Klima und
rund 300 Sonnentage im Jahr. Von Pamhagen fahren Sie mit dem Zug nach Mönchhof-Halbturn. Sie besuchen das Dorfmuseum
Mönchhof, ein Freilichtmuseum, das das bäuerliche Leben in der Region ab 1890 bis in die 1960er Jahre zeigt vom Getreideanbau
bis hin zur Rübenwirtschaft. Sie sehen verschiedene Häuschen wie die Werkstätten der Handwerker, die Schule, das Milchhaus, die
Kirche oder die Schrotmühle. Tauchen Sie ein in das Leben von damals, verweilen Sie in den Räumen und nehmen Sie die urige
Stimmung auf. Weiter könnte Ihre Reise zum Beispiel nach Neusiedl gehen. Dieser beliebte Ferienort am See ist auch die
Einkaufsstadt der Region. Am Ende des Tages werden Sie den See umrundet und einen intensiven Eindruck der beliebten
Ferienregion erhalten haben.
5. Tag
Heute verlassen Sie den Neusiedler See. Entlang des Donaus sehen Sie die fabelhafte Landschaft der Wachau, bekannt für ihre
Marillenliköre. Bei einem Stopp können Sie diese verkosten. Weiter geht es bis nach Gmunden. Hier besteigen Sie die Bahn und
können eine Panoramafahrt bis zum Hallstätter See erleben. Der Bahnhof liegt auf der anderen Seeseite von Hallstatt, hier kann
Sie der Bus abholen (Zufahrt nur von Süden möglich) oder Sie fahren mit dem Fährschiff nach Hallstatt (vor Ort ca. 3 EUR zahlbar).
Heute sind es die am Ufer stehenden alten Fischerhäuser, die Hallstatt seinen unverwechselbaren Charakter geben. Anschließend
bringt Sie Ihr Bus zu Ihrem Hotel im Salzkammergut.
6. Tag
Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an.
Unser Leistungspaket
  • Busfahrt im Reisebus
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension (Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet)
  • Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • immer mit Dusche oder Bad/WC
  • 1 x Ganztagesführung Kärnten
  • 1 x 1 Glas Prosecco im Schloss Seefels
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Graz
  • 1x ca. 1 Std. Schiffsrundfahrt auf dem Neusiedler See
  • 1 x Weinprobe in Rust (4 Weine und Gebäck)
  • 1 x ca. 30 Min. Zugfahrt entlang des Nationalparks Neusiedler See
  • 1 x Eintritt Museumsdorf Mönchhof am Neusiedler See
  • 1 x 4er Probe von köstlichen Likören in der Wachau
  • 1 x 1 Std. Panoramazugfahrt von Gmunden nach Hallstatt
  • 1 x Ortstaxe
Preis pro Person
So. 07.06. - Fr. 12.06.2020
Preis pro Person im DZ:675,-€
Preis pro Person im EZ:755,-€
Reise Anfrage

Reisen »Österreich