Jaich Reisen Logo
Hinweis zum Coronavirus
(bitte hier klicken!)

Großrössen, 17.03.2020

Werte Reisegäste,
aufgrund der Anordnung der Regierung/Landkreise und zum Schutz unserer Mitarbeiter die Reisebüros ab dem 18.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 geschlossen.

Sie erreichen uns telefonisch in der Hauptstelle unter 03535 21100 sowie per Email unter info@jaich-reisen.de.

Über den aktuellen Status der Reisen werden wir Sie auf der Internetseite informieren!

Wir hoffen, gemeinsam mit Ihnen diese außergewöhnlich, schwierige Situation schnell und vor allen Dingen gesund zu meistern.

Geschäftsleitung der Firma Jaich
sowie Angestellte

Danke

Großrössen, 16.03.2020

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Sehr geehrte Reisegäste,

in dieser, in 30 Jahren Unternehmensgeschichte einmaligen, Situation haben wir uns entschlossen, ab sofort alle Reisen bis einschließlich 12.04.2020 nichtdurchzuführen.

Die Entscheidung zur Durchführung der nach diesem Termin stattfindenden Reisen treffen wir unter Berücksichtigung der dann tatsächlich vorliegendenLage in der 14.KW.

Wir kommen damit unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach, die Verbreitung des Corona- Virus Covid 19 nicht aktiv durch unsere eigentlich normale Geschäftstätigkeit des Reisens zu verstärken, unseren Gästen nicht einschätzbaren Risiken auszusetzen unddie Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen. Damit nehmen wir auch die Verunsicherung von unseren Kunden, Reisen anzutreten, welches man eigentlich im Moment nicht möchte undauch den Druck der letzten Woche von uns, in einer sich stündlich verändernden Lage Entscheidungen über die Durchführung einzelner Reisen treffen zu müssen.

Die betroffenen Gäste werden durch unsere Mitarbeiter, welchen ich ausdrücklich für ihren Einsatz in dieser für uns bis vor wenigen Stunden unvorstellbaren Ausnahmesituation danken möchte, schnellstmöglich telefonisch informiert.

Das kann aber auf Grund der großen Anzahl an Vorgängen im Einzelfall bis Ende 12.KW dauern. Ziel ist es, die Reisen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Wir bitten betroffene Gäste von direkten Besuchen und Nachfragen im Bezug auf ihre gebuchte Reise abzusehen, bis sie durch uns kontaktiert werden, da ansonsten ein geordnetes Abarbeiten der Vorgänge nicht möglich wird.

Gleichzeitig hoffe ich, dass sich die Aussagen und Unterstützungsversprechen der Politik nichtals leere Worthülsen herausstellen, sondern mit unserer gesamten Branche gemeinsam gangbare Wege für die Zukunft gefunden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Jaich

zurück

Nordkap und Lofoten

Beim tiefsten Stand der Mitternachtssonne überziehen farbenprächtige Wolkenberge das stille Meer - es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die einen ähnlich starken Eindruck hinterlassen. Diese Reise verbindet die Naturschönheiten Nordnorwegens. Erleben Sie den nördlichsten Festlandpunkt Europas – das Nordkap, sowie das einmalige Naturschauspiel der Inselwelt der Lofoten und Vesteralen. Der Weg durch die schwedisch-finnische Seenlandschaft und die sehenswerten norwegischen Städte runden diese abwechslungsreiche Reise ab.

1. Tag: Anreise nach Kopenhagen
Anreise nach Kopenhagen, der dänischen Hauptstadt.
2. Tag: Kopenhagen - Stockholm
Fahrt nach Helsingor zur kurzen Fährüberfahrt nach Helsingbort - von der Fähre aus sehen Sie Hamlets eindrucksvolles Schloss "Kronborg". Weiter entlang am Vätternsee nach Stockholm, dem "Venedig des Nordens". Die schwedische Hauptstadt liegt wunderschön auf zahlreichen Inseln und hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Am Abend Einschiffung auf ein modernes Fährschiff der Tallink Silja Line zur Fährüberfahrt nach Turku.
3. Tag: Turku - Oulu
Ausschiffung am frühen Morgen in der früheren Hauptstadt Turku und Fahrt durch die finnische Seenplatte nach Oulu, dem Tor zu Lappland, direkt am Bottnischen Meerbusen.
4. Tag: Oulu - Saariselkä
Heute führt Sie Ihre Reise zunächst nach Rovaniemi, wo Sie den Polarkreis überqueren und Santa Claus in seinem Weihnachtsdorf besuchen. Durch Finnisch-Lappland gelangen Sie schließlich nach Saariselkä.
5. Tag: Saariselkä - Nordkap
Fahrt entlang dem Inarisee und weiter durch Lappland. Am Abend erwartet Sie dann das Highlight Ihrer Nordkapreise. Nach dem Abnedessen fahren Sie zum nördlichsten Punkt Europas - das Nordkap. Genießen Sie die großartige Aussicht über das Eismeer.
6. Tag: Nordkap - Tromso
Über Alta, wo sich die berühmten Felszeichnungen befinden, geht die Fahrt mit zwei kleinen, gemütlichen Fährüberfahrten nach Tromso - das "Tor zum Eismeer". Tromso ist die Hauptstadt des Polarlandes und bekannt als Ausgangspunkt vieler Polarexpeditionen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört unter anderem die "Eismeerkathedrale".
7. Tag: Tromso - Lofoten
Heute verlassen Sie das Festland und fahren über die Inselgruppe Vesteralen auf die Lofoten. Die sagenhaften Inseln der Lofoten gehören zu den schönsten Gebieten ganz Norwegens. Das 190 Kilometer lange Lofotenarchipel weist eine fantastische Reihe gezackter Berggipfel auf, die aus vulkanischem Granit und Syenit bestehen und von Talgletschern zu einer alpinen Landschaft geformt wurden. Man findet kaum etwas Vergleichbares auf der Welt.
8. Tag: Aufenthalt Lofoten
Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung, zum Beispiel für einen Besuch im beeindruckenden Wikingermuseum "Lofotr" oder für einen ganztägigen Auslfug zu den südlichsten Fischerdörfern Nusfjord und A.
9. Tag: Lofoten - Mo I Rana
Fährüberfahrt zurück auf das Festland. Durch eine prächtige Kulisse an den Fjorden entlang über den Polarkreis nach Mo I Rana.
10. Tag: Mo I Rana - Bronnoysund (Inselhüpfen)
"Inselhüpfen" steht heute auf dem Programm. Über Sandessjoen nach Bronnoysund - bekannt für die Felsformation "Torghatten".
11. Tag: Bronnoysund - Trondheim
Fahrt in die Krönungsstadt Trondheim. Nidaros, wie die Stadt in damaligen Zeiten hieß, war die erste Hauptstadt Norwegens. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten ist der Nidarosdom, das Nationalheiligtum Norwegens und die größte gotische Kirche in Skandinavien.
12. Tag: Trondheim - Oslo
Über das Dovrefjell weiter durch das vielbesungene Gudbandstal - das "Tal der Täler" nach Oslo. Nun heißt es Abschied nehmen von Skandinavien. Abends Einschiffung auf das Fährschiff der Stena Line nach Frederikshavn.
13. Tag: Rückreise
Unser Leistungspaket
  • Fahrt im Reisebus
  • Begleitung durch einen Mitarbeiter des Reisebüros
  • Fährüberfahrt Puttgarden-Rodby mit Scandlines
  • 1 Übernachtung mitHalbpension in Kopenhagen
  • Fährüberfahrt Helsingör-Helsingborg mit ForSea
  • Fährüberfahrt Stockholm-Turku mit Silja Line
  • 1 Übernachtung an Bord;Doppelkabine innen, Du/WC
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Oulu
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Saariselkä
  • Nordkapeintrittsgebühr
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Honningsvag
  • Fährüberfahrt Olderdalen-Lyngseidet mit Bjorklids Ferjerederi A/S
  • Fährüberfahrt Svensby-Breivikeidet mit Bjorklids Ferjerederi A/S
  • 1 Übernachtung mit Halbpension n in Tromsö
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension in Svolvaer
  • Fährüberfahrt Lodinge-Bognes mit Torghatten Nord AS
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Mo I Rana
  • Fährüberfahrt Tjotta-Forvik mit Torghatten Trafikkselskp A/S
  • Fährüberfahrt Anndalsvag-Horn mit Torghatten Trafikkselskap A/S
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Bronnoysund
  • Fährüberfahrt Vennesund-Holm mit Torghatten Trafikkselskap A/S
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Trondheim
  • Fährüberfahrt Oslo-Frederikshavn mit Stena-Line mit 1 Übernachtung an Bord; Doppelkabine innen, Du/WC, 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Stadtführungen in Kopenhagen und Stockholm
  • Nordkap - Diplom
  • 2 x Abendessen an Bord der Silja und
Preis pro Person
Mo. 20.07. - Sa. 01.08.2020
Aufpreis DK aussen:40,-€
Aufrpreis EK aussen:140,-€
Preis pro Person in DZ/DK:2195,-€
Preis pro Person in EZ/EK:2850,-€
Reise Anfrage

Reisen »Deutschland