Jaich Reisen Logo
Hinweis zum Coronavirus
(bitte hier klicken!)

Großrössen, 17.03.2020

Werte Reisegäste,
aufgrund der Anordnung der Regierung/Landkreise und zum Schutz unserer Mitarbeiter die Reisebüros ab dem 18.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 geschlossen.

Sie erreichen uns telefonisch in der Hauptstelle unter 03535 21100 sowie per Email unter info@jaich-reisen.de.

Über den aktuellen Status der Reisen werden wir Sie auf der Internetseite informieren!

Wir hoffen, gemeinsam mit Ihnen diese außergewöhnlich, schwierige Situation schnell und vor allen Dingen gesund zu meistern.

Geschäftsleitung der Firma Jaich
sowie Angestellte

Danke

Großrössen, 16.03.2020

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Sehr geehrte Reisegäste,

in dieser, in 30 Jahren Unternehmensgeschichte einmaligen, Situation haben wir uns entschlossen, ab sofort alle Reisen bis einschließlich 12.04.2020 nichtdurchzuführen.

Die Entscheidung zur Durchführung der nach diesem Termin stattfindenden Reisen treffen wir unter Berücksichtigung der dann tatsächlich vorliegendenLage in der 14.KW.

Wir kommen damit unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach, die Verbreitung des Corona- Virus Covid 19 nicht aktiv durch unsere eigentlich normale Geschäftstätigkeit des Reisens zu verstärken, unseren Gästen nicht einschätzbaren Risiken auszusetzen unddie Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen. Damit nehmen wir auch die Verunsicherung von unseren Kunden, Reisen anzutreten, welches man eigentlich im Moment nicht möchte undauch den Druck der letzten Woche von uns, in einer sich stündlich verändernden Lage Entscheidungen über die Durchführung einzelner Reisen treffen zu müssen.

Die betroffenen Gäste werden durch unsere Mitarbeiter, welchen ich ausdrücklich für ihren Einsatz in dieser für uns bis vor wenigen Stunden unvorstellbaren Ausnahmesituation danken möchte, schnellstmöglich telefonisch informiert.

Das kann aber auf Grund der großen Anzahl an Vorgängen im Einzelfall bis Ende 12.KW dauern. Ziel ist es, die Reisen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Wir bitten betroffene Gäste von direkten Besuchen und Nachfragen im Bezug auf ihre gebuchte Reise abzusehen, bis sie durch uns kontaktiert werden, da ansonsten ein geordnetes Abarbeiten der Vorgänge nicht möglich wird.

Gleichzeitig hoffe ich, dass sich die Aussagen und Unterstützungsversprechen der Politik nichtals leere Worthülsen herausstellen, sondern mit unserer gesamten Branche gemeinsam gangbare Wege für die Zukunft gefunden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Jaich

zurück

Lago Maggiore

Königin der Seen

Sie erleben den zweitgrößten oberitalienischen See in all seiner Pracht: wunderschöne Orte, stilvolle Gärten – Romantik pur!

1. Tag Anreise Lago Maggiore A
Erwartungsvoll reisen Sie heute an den Lago Maggiore, dem zweitgrößten der oberitalienischen Seen.
2. Tag Die Botanischen Gärten der Borromäischen Inseln
Ihr Guide erwartet Sie heute zu einem Ausflug auf die Borromäischen Inseln, der Hauptattraktion des Lago Maggiore. Barocke
Szenerie bestimmt die Isola Bella mit ihrem königlichen Palazzo Borromeo und seinem Meisterwerk italienischer Gartenbaukunst. Die kleinste der Inseln ist die Isola Pescatori, deren ländliche Gemeinde noch heute vom Fischfang lebt. Hier laden Restaurants und gemütliche Lokale zu einem Mittagsimbiss ein. Die Isola Madre (fakultativ) ist bekannt für ihren botanischen Garten mit seltenen und teils exotischen Pflanzenarten. Auch eine Vielzahl frei lebender Tiere ist hier zu finden.
3. Tag Lago Maggiore Express
In Verbania steigen Sie in die Eisenbahn, die Sie heute nach Domodossola bringen wird. Von hier aus geht es mit der
Centovalli-Bahn durch die malerischen "hundert Täler" und das italienische Valle Vigezzo nach Locarno. Die Reise führt entlang tiefer Schluchten und Felsspalten mit silbern glänzenden Wasserfällen, über bunte Wiesen und gewagte Brücken, durch Rebgelände und Kastanienwälder. Begeisternde Bilder und eine üppige Vegetation können vom Zug aus genossen werden und sind je nach Jahreszeit immer neu, vielseitig und anders – eine unvergessliche Reise, abwechslungsreich, faszinierend, kurzweilig und komfortabel. Anschließend haben Sie die Gelegenheit Locarno, die wichtigste Stadt im Schweizer Teil des Sees, näher kennen zu lernen, bevor Sie mit dem Schiff quer über den See zurück nach Verbania fahren.
4. Tag Modemetropole Mailand
Seit langem besteht eine Verbindung zwischen dem See und der großen Stadt, so wurden bereits die Marmorsteine für den
berühmten Mailänder Dom vom Lago Maggiore aus über Kanäle nach Mailand geschifft. Heute sind nur noch Reste dieser Kanäle vorhanden, die im Navigli-Viertel zu einer besonderen Atmosphäre beitragen und zum Verweilen in den Restaurants und Bars einladen. Bei einer Führung werden Ihnen die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie das Opernhaus der Scala, die Gallerie Vittorio Emanuele und der sehr sehenswerte Monumentalfriedhof gezeigt.
5. Tag Ortasee mit Schiff und Wein
Nach dem Frühstück könnten Sie heute zum westlichsten der oberitalienischen Seen, an den Ortasee, fahren. Von der
Uferpromenade des Ortes Orta blickt man auf die Isola San Giulio, auf der der heilige Julius im 4. Jhd. eine Kirche gründete. Im Verhältnis zum Lago Maggiore kommt man in eine Region der Ruhe und Ausgeglichenheit mit deutlich weniger Besiedlung und touristischem Trubel. Mit dem Schiff sollten Sie zur Isola San Giulio übersetzen. Ihren Namen verdankt die Insel übrigens einem Griechen, der die Insel im 4. Jahrhundert der Sage nach von Drachen und Schlagen befreit haben soll. Danach könnten Sie noch in der Region Ghemme einer Weinkellerei einen Besuch abstatten und die guten Tropfen verkosten, bevor es zurück ins Hotel geht.
6. Tag Donnerstag, 10.09.2020 Lago Maggiore
Heute heißt es leider Abschied nehmen von Bella Italia. Sie verlassen den Lago Maggiore und kehren mit neuen Eindrücken zurück in die Heimat.
Unser Leistungspaket
  • Fahrt im Reisebus
  • 5x Übernachtung mit Halbpension im Hotel der guten SRG-Mittelklasse Europalace ***
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen
  • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • 1x Ganztagesführung Borromäische Inseln
  • 1x Schifffahrt Borromäische Inseln (Privatboot)
  • 1x Eintritt Isola Bella
  • 1x Lago Maggiore Express: Verbania – Domodossola – Locarno – Verbania
  • 1x 3 Std. Stadtführung Mailand
  • Eintritt Isola Madre
  • Einfuhrgebühr Mailand
  • Ganztagesführung Dreiseenland und Ortasee
  • Schiffffahrt zur Isola San Guilio
  • 3er Weinprobe mit Imbiss in der Region Ghemme
Preis pro Person
Sa. 05.09. - Do. 10.09.2020
Preis pro Person im DZ655,-€
Preis im EZ775,-€
Reise Anfrage

Reisen »Italien