Jaich Reisen Logo
Hinweis zum Coronavirus
(bitte hier klicken!)

Großrössen, 17.03.2020

Werte Reisegäste,
aufgrund der Anordnung der Regierung/Landkreise und zum Schutz unserer Mitarbeiter die Reisebüros ab dem 18.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 geschlossen.

Sie erreichen uns telefonisch in der Hauptstelle unter 03535 21100 sowie per Email unter info@jaich-reisen.de.

Über den aktuellen Status der Reisen werden wir Sie auf der Internetseite informieren!

Wir hoffen, gemeinsam mit Ihnen diese außergewöhnlich, schwierige Situation schnell und vor allen Dingen gesund zu meistern.

Geschäftsleitung der Firma Jaich
sowie Angestellte

Danke

Großrössen, 16.03.2020

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Sehr geehrte Reisegäste,

in dieser, in 30 Jahren Unternehmensgeschichte einmaligen, Situation haben wir uns entschlossen, ab sofort alle Reisen bis einschließlich 12.04.2020 nichtdurchzuführen.

Die Entscheidung zur Durchführung der nach diesem Termin stattfindenden Reisen treffen wir unter Berücksichtigung der dann tatsächlich vorliegendenLage in der 14.KW.

Wir kommen damit unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach, die Verbreitung des Corona- Virus Covid 19 nicht aktiv durch unsere eigentlich normale Geschäftstätigkeit des Reisens zu verstärken, unseren Gästen nicht einschätzbaren Risiken auszusetzen unddie Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen. Damit nehmen wir auch die Verunsicherung von unseren Kunden, Reisen anzutreten, welches man eigentlich im Moment nicht möchte undauch den Druck der letzten Woche von uns, in einer sich stündlich verändernden Lage Entscheidungen über die Durchführung einzelner Reisen treffen zu müssen.

Die betroffenen Gäste werden durch unsere Mitarbeiter, welchen ich ausdrücklich für ihren Einsatz in dieser für uns bis vor wenigen Stunden unvorstellbaren Ausnahmesituation danken möchte, schnellstmöglich telefonisch informiert.

Das kann aber auf Grund der großen Anzahl an Vorgängen im Einzelfall bis Ende 12.KW dauern. Ziel ist es, die Reisen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Wir bitten betroffene Gäste von direkten Besuchen und Nachfragen im Bezug auf ihre gebuchte Reise abzusehen, bis sie durch uns kontaktiert werden, da ansonsten ein geordnetes Abarbeiten der Vorgänge nicht möglich wird.

Gleichzeitig hoffe ich, dass sich die Aussagen und Unterstützungsversprechen der Politik nichtals leere Worthülsen herausstellen, sondern mit unserer gesamten Branche gemeinsam gangbare Wege für die Zukunft gefunden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Jaich

zurück

Kleine Ostseekreuzfahrt

Stettin liegt in der Nähe von der Buchheide mit dem berühmten Smaragdsee. Etwas abseits vom hektischen Großstadtlärm erwartet Sie eine gemütliche und ungezwungene Atmosphäre.

1.Tag: Anreise Stettin
Als Grundriss für Stettin wurde Paris zum Vorbild. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen
sicherlich das Schloss der Herzöge von Pommern, Rathaus, spätgotisches Loitzenhaus, Johanneskirche,
Lange Brücke und der Stettiner Hafen.
2.Tag: Stettin - Wanderdünen Leba - Danzig
Der Fischerort Leba im Slowinski Nationalpark mit den bekannten Wanderdünen erwartet Sie bevor Sie zu Ihrem Hotel in Danzig fahren.
3.Tag: Danzig - Einschiffung
Die einstige Hansestadt Danzig gehört zu den schönsten Städten Polens. Prunkvolle Kirchen,
Bürgerhäuser, die Marienkirche, das Uphagenhaus und das rechtstädtische Rathaus sind eindrucksvolle
Zeugnisse des Wohlstands. Das Krantor, der Lange Markt, der Neptunbrunne, das goldene Haus und
die gemütlichen Gassen mit ihrem besonderen Flair lassen Ihr Herz höher schlage. Abends Einschiffung
an Bord von Stena-Line zur Überfahrt nach Schweden.
4.Tag: Karlskrona - Kalmar - Öland
Heute Vormittag lernen Sie Kalmar, eine der ältesten Städte Schwedens mit seinem imposanten Schloss
kennen. Anschließend führt Sie Ihr Ausflug über eine der längsten Autobahnbrücken Europas auf die
fantastische Insel Öland mit ihrer unvergleichlichen Pflanzen- und Blumenpracht.
5.Tag: Kalmar - Kivik - Ystad - Trelleborg
Das Fischerdörfchen Kivik gilt als Hauptstadt der Apfelreichen Region Südschwedens. Alles über
Apfel, Cider und Calvados kann man in der Apfelmosterei erfahren. Schöne Fachwerkhäuser erwarten
Sie in der gemütlichen Hafenstadt Simrishamn. Das idyllische Fachwerkstädtchen Ystadt ist Schauplatz
der Wallander-Krimis. Entlang der Küste erreichen Sie den südlichsten Punkt Schwedens, das
Fischerdorf Smygehuk. Das Abendessen werden Sie in einem Restaurant in Malmö oder Trelleborg
einzunehmen. Am Abend gegen 22.00/23.00 Uhr Einschiffung an Bord von TT-Line zur Überfahrt nach
Rostock bzw. Travemünde.
6.Tag: Rückreise
Morgens Ankunft und Beginn der Rückreise.
Unser Leistungspaket
  • Fahrt im Reisebus
  • 1 x Übernachtung/Halbpension in Stettin
  • Stadtführung Stettin
  • Stadtführung Leba
  • Eintritt Slowinski Nationalpark inkl. Fahrt mit Elektrowagen zu den Wanderdünen
  • 1 x Übernachtung/Halbpension in Danzig
  • Stadtführung Danzig-Zoppot-Gdingen
  • Fährüberfahrt Gdynia - Karlskrona mit Stena-Line
  • 1 x Übernachtung an Bord; Basis: PLU2N 1-2 Bett Kabine innen, Du/WC
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 1x Abendbuffet an Bord inklusive Softdrinks
  • Stadtführung Karlmar und Inselrundfahrt Öland, ca. 6 h
  • 1 x Übernachtung/Halbpension in Kalmar
  • Eintritt/Führung Apfelmosterei Kivik
  • Fährüberfahrt Trelleborg-Rostock mit TT-Line für Bus und Passagiere
  • 1 x Abendessen in Malmö/Trelleborg
  • 1 x Übernachtung an Bord; Basis: 2-Bett innen, Du/WC
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
Preis pro Person
Mi. 16.09. - Mo. 21.09.2020
Preis pro Person im DZ819,-€
Preis im EZ1008,-€
Reise Anfrage

Reisen »Polen