Auf Aschenbrödels Spuren
Das Schloss Moritzburg liegt in der gleichnamigen Gemeinde Moritzburg nahe Dresden. Das auf ein Jagdhaus des 16. Jahrhunderts zurückgehende Jagdschloss erhielt seine heutige Gestalt im 18. Jahrhundert unter August dem Starken. Das Schloss, dessen Hauptachse von Süd nach Nord verläuft, erhebt sich auf einer künstlichen Insel. Der barocke Vierflügelbau mit seinen vier direkt mit dem Hauptbau verbundenen Türmen ruht auf einem podestartigen Sockelgeschoss. Acht ehemalige Wachhäuschen sind auf der Insel rings um das Schloss gruppiert. Die harmonische Landschaftsintegration des Schlosses wird vervollständigt durch die sich nördlich anschließende Gartenanlage, das etwa zwei Kilometer östlich liegende und durch eine direkte Sichtachse verbundene Fasanenschlösschen mit kleiner Hafenanlage und dem Venusbrunnen, die Dardanellen sowie ein Hellhaus im Zentrum des Schneisensterns im nördlichen Friedewald.
am 25.11.2017
ab 64,- €
Radeberger Biertheater
"Aber bitte mit Sahne - wenn´s quietscht fehlt Fett" neues Stück! Nähere Informationen über die Geschichte finden Sie demnächst hier:
am 25.11.2017
ab 80,- €
Weihnachtsmarkt in Breslau
Auf dem Weihnachtsmarkt ibt es nicht nur den aromatischen Glühwein und süße Lebkuchen sondern auch Spezialitäten: französische Crepes, Käse und Wurstsorten aus Italien, ungarischen Kuchen und Langosch, österreichischen Käse, spanische Churros, Oscypek mit Moosbeeren aus der Hohen Tatra oder heiße Maronen. In den Holzhütten stehen zahlreiche Weihnachtsgeschenke zur Auswahl. Ihr Debüt erleben in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt sächsische Holzschnitzereien sowie handbemalte Weihnachtskarten, die ebenfalls aus Holz angefertigt sind. In der Nähe des Christbaumes von Wrocław kann man sich beispielsweise wunderschöne handbemalte Weihnachtskugeln mit Widmung machen lassen, eine Gedächtnismünze erwerben, die von einem Münzer aus Wrocław geprägt wurde, oder einen originellen, vom Schmied angefertigten Glückshufeisen mit dem eigenen Namen kaufen.
am 28.11.2017
ab 73,- €
"Advent in den Höfen"
Zum "Advent in den Höfen" verzaubern ein Engel und Frau Advent mit Sternenstaub die Besucher und führen sie gemeinsam durch die Höfe. Höfe, die übers Jahr verschlossen hinter dicken Mauern im Dornröschenschlaf liegen und nun festlich geschmückt mit kostbaren Waren weihnachtliche Atmosphäre atmen.
am 02.12.2017
ab 39,- €
Advent in Bunzlau
Bolesławiec ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien. Die rund 40.000 Einwohner zählende Stadt ist Sitz der umgebenden Landgemeinde gleichen Namens, der sie nicht angehört, und des gleichnamigen Landkreises, dem sie angehört. Die Stadt ist für die Bunzlauer Keramik und durch den deutschen Barockdichter Martin Opitz bekannt Agnes Wrobel und Familie Kindervater führen mit der Einzigartig GbR einen exklusiven Bunzlauer Keramik Großhandel im münsterländischen Rheine. Das Töpferhandwerk hat in der Familie eine lange Tradition. Schon Urgroßvater Gustav Laske war selbst Töpfermeister und stellte vor über 100 Jahren Keramik in Handarbeit her. Heute bezieht der Bunzlauergrosshandel seine Keramik Schrankknöpfe, Henkelbecher, Teeservice und Geschirr Sets direkt aus den Keramikwerken im schlesischen Bunzlau. Dort wird jedes einzelne Stück entworfen und in traditioneller Handarbeit gefertigt sowie bemalt. Im Bunzlauer Keramik Geschirr Sortiment finden Sie neben außergewöhnlichen Einzelstücken auch Bodenvasen und Keksdosen sowie Dekorationsartikel aus Bunzlauer Keramik, wie z. B. Möbelknöpfe, Puppengeschirr und Figuren. Ob Sie ein farbenfrohes Frühstücksset suchen oder ein Geschirr Set im klassischen Bunzlauer Dekor, einen Knoblauchtopf, einen Brottopf aus Keramik, Butterdosen oder dekorative Becher für den täglichen Bedarf – im Bunzlauergrosshandel werden Sie fündig. Überzeugen Sie sich selbst!
am 03.12.2017
ab 59,- €
Advent in der Räuberschenke
Die Räuberschänke begeistert ihre Gäste seit mehr als 300 Jahren. Das erholsame Ambiente des am Waldrand gelegenen Hauses wird als Übernachtungsmöglichkeit weithin geschätzt. Urlauber mögen vor allem die liebevoll zusammengestellten Pauschalarrangements. Mit Ausflügen zu regionalen Sehenswürdigkeiten oder Showprogrammen sind sie besonders bei Gruppen – ob Familien, Vereine, Firmen – begehrt. Das traditionsreiche Gasthaus besticht durch kulinarische Klasse. Gutes Essen zu servieren, ist für das freundliche Team der Räuberschänke selbstverständlich. Feiern „bei den Räubern“ ist stets erlebnisreich. Die Musik- und Tanzveranstaltungen sind überregional beliebt. Häufig treten bekannte Künstler aus Funk und Fernsehen auf.
am 06.12.2017
ab 72,- €
Potsdam
Unweit der Innenstadt Potsdams trohnt im wunderschönen Park Sanssouci auf dem terrassierten Weinberg das Schloss „ohne Sorge“. Es war der Lieblingsort von Friedrich dem Großen. Es diente ihm als Sommerresidenz und Lustschloss, in dem er vor allem sein Privatleben genießen wollte. Das Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen des Königs errichtet. Es gilt als Hauptwerk deutscher Rokokoarchitektur. Die von Pracht und Eleganz geprägten Räume sind original ausgestattet. Darin sind Meisterwerke von Watteau, Panini und Pesne ausgestellt. Ab dem 27. November 2017 begrüßt der größte Weihnachtsmarkt Brandenburgs auf dem Luisenplatz und in der Brandenburger Straße wieder mit seinem blauen Lichterglanz Besucher von nah und fern. Geschäftsinhaber und Händler des Weihnachtsmarktes laden mit schön dekorierten Schaufenstern und Hütten sowie dem Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein zum Bummeln durch unsere historische Innenstadt ein. Auch das Romantische Weihnachtsdorf im UNESCO-Welterbe-Ensemble des Kronguts Bornstedt mit seinem großen beleuchteten Weihnachtsbaum, wärmenden Feuerkörben und festlichen Holzhütten öffnet zum 1. Adventswochenende.
am 08.12.2017
ab 59,- €
Radeberger Biertheater

DER SCHWIPSBOGEN
Eine Weihnachtsfamiliengeschichte von Holger Blum & Mario Thiel

Weihnachten, Familie, Baum, Festbraten, Geschenke, Getränke und das alles zum Fest der Liebe. Kann das gut gehen? Wir sagen eindeutig NEIN. Denn ein Weihnachtsfest mit einem richtigen Familienkrach, mit einem Baum, der schon vor dem Fest alle Nadeln verliert, einem Festbraten, der alles andere als festlich wirkt und all die Geschenke, die niemand braucht, das kann kein gemütliches Weihnachtsfest sein! Wären da nicht die Getränke, die sogenannten Retter in der Not. Denn, das ist doch jedem klar, mit einem richtigen Schwips im Kopf, lässt es sich leichter einen großen Bogen um das weihnachtliche Familienchaos ziehen.
am 09.12.2017
ab 68,- €
Tagesfahrten
Tagesfahrten
Reise 1 bis 8 von 84
Buchen
Informationen
Flugreisen
Facebook

Facebook


Besuchen Sie uns auf Facebook.